Klein & Schuster Ofenbau GmbH

Wissenswertes

Wie entsteht Heizleistung?

Die Heizleistung wird bei Scheitholzbetrieb über die Brennstoffmenge und die Heizintervalle bestimmt: 1kg entspricht einer Wärmemenge von 4kWh

Werden z.B. alle 3 Stunden 6kg Holz verfeuert wird die mittlere Wärmemenge wie folgt errechnet:

6 × 4kWh = 24kWh
24kWh : 3h = 8kW

Bei einer Wärmeverteilung von 40% Kachelofenwärme und 60% Kesselkörper ergeben sich somit 3,26kWh Strahlung-/Warmluftleistung und 4,9kWh Kesselleistung.

zurück